Riesenkrake "kunterbunt"

Alles, was mit Rundfahrgeschäften und Attraktionen für Erwachsene (Scream, Bounty, Riesenkrake, Break dancer, La Ola ...) im Heide-Park im Zusammenhang steht.

Riesenkrake "kunterbunt"

Beitragvon Papa » Di 30. Mär 2010, 14:08

Hallo zusammen,

in der Winterpause 2009/2010 wurde die Krake komplett abgebaut, nach Bremen zur Firma Huss transportiert, dort generalüberholt und im Heide-Park an bekannter Stelle wieder aufgebaut. Allerdings ist sie farblich kaum wiederzuerkennen: Der gesamte Mittelbau und die fünf Arme inklusive Motorengehäuse und Streben zum Hebemechanismus sind in einem hellen Gelb gestrichen worden. Die jeweils fünf Gondeln an den Armen wurden in 5 verschiedenen Farben lackiert (rot, blau, braun, grün und orange). Die Gondeln sind auch nicht an allen Armen in gleicher Reihenfolge angeordnet.

Heidepark-Riesenkrake-Neubemalung_2010-01.JPG


Mir persönlich gefällt diese bunte Gestaltung nicht so sehr. Das passt irgendwie nicht zu dem Fahrgeschäft und seiner "majestätischen" Art. Eine Riesenkrake soll doch groß und gefährlich wirken! Hätte man an jedem Arm die Gongeln gleichfarbig gehabt (ein Arm nur blaue Gondeln, ein Arm nur rote Gondeln usw.) dann hätte ich es ja noch irgendwie verstanden, aber dieses Durcheinander leuchtet mir nicht ein. Auch die gelbe Farbe ist überhaupt nicht mein Fall. Das Weiß empfand ich immer als passend. Ein dunles Blau oder Grün wäre auch gut gewesen, aber die Leuchtfarbe passt nicht zu einer Krake. Wahrscheinlich wollte man es der bunten Kindermeile anpassen, aber das passt nicht zur Umgebung mit dem Mountain Rafting.

Was ist Eure Meinung?

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Riesenkrake "kunterbunt"

Beitragvon Big Olli » Di 30. Mär 2010, 15:08

Sollte in dem Bereich nicht mal irgend was mit Lego geschehen ? Dann würde es ja passen :P
Benutzeravatar
Big Olli
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:45
Wohnort: Kaltenkirchen

Re: Riesenkrake "kunterbunt"

Beitragvon NaddL » Di 30. Mär 2010, 17:43

Sieht irgendwie "kindisch" aus !
Ähmm.. war dieser Bär da vorher auch schon drauf ?
Da würde dann doch eher ein Clown drauf passen :lol:v
Benutzeravatar
NaddL
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 16:14
Wohnort: Goslar

Re: Riesenkrake "kunterbunt"

Beitragvon Papa » Mi 31. Mär 2010, 05:35

Hallo Nadine,

mit dem Clown hast Du nicht ganz unrecht bei dem bunten Mischmasch! :D

Ja, der Bär war da schon immer drauf. Er heißt übrigens "Wumbo" und ist eines der Parkmaskottchen. So sitzt er z.B. auch in der Mitte der Koggenfahrt oder steht als Statue im Park. Auch stehen an verschiedenen Stellen Figuren davon im Park rum.

Schöne Grüße
Mathias
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Riesenkrake "kunterbunt"

Beitragvon Jan-André » Mi 31. Mär 2010, 09:01

Wenn es nach mir ginge, hätte ich das Fahrgeschäft so anstreichen lassen, dass man wirklich glaubt, auf einem Tentakel einer Krake zu sitzen. Also erstmal würde ich Wumbo dort runterschmeißen, der passt da IMO nicht zu. Zweitens würde ich mir anschauen, welche Farbe für das Teil authentisch sein könnte, wozu ich die "Krake" erstmal googlen würde (Bild). Dann würde ich einen krakenartigen Kopf bauen lassen und in derselben Zeit die Arme des Fahrgeschäfts so streichen lassen, dass sie aussehen wie Tentakeln. Dann noch den Kopf dort befestigen, wo jetzt Wumbo platziert ist und fertig.
Benutzeravatar
Jan-André
 
Beiträge: 101
Registriert: Do 25. Mär 2010, 19:55
Wohnort: Lüneburger Heide


Zurück zu Rundfahrgeschäfte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast