Krake lebt

Alles, was es an Fahrattraktionen im Heide-Park gibt, die nicht in die vorherigen Kategorien passen.

Krake lebt

Beitragvon Big Olli » So 25. Mär 2012, 19:55

Gestern hatten wir u.a. auch das Vergnügen mit dem neuen Matze Krake lebt. Allzuviel will ich für die, die sich überraschen lassen wollen, nicht verraten. Allerdings waren wir sehr positiv überrascht. Das Innere von Krake lebt ist teilweise sehr authentisch dargestellt, und die Erschrecker waren sehr gut geschminkt und genial in Aktion. Einziger Kritikpunkt ist, dass es teilweise zu dunkel ist.

Wenn man bedenkt, dass das der erste Tag mit realen Opfern war, und wir auch gleich die zweite oder dritte Gruppe gebildet haben, kann man vor der Leistung absolut den Hut ziehen. Das hätte ich nicht erwartet.
Benutzeravatar
Big Olli
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:45
Wohnort: Kaltenkirchen

Re: Krake lebt

Beitragvon coasterfreak79 » So 25. Mär 2012, 23:38

Na das hört sich doch gut an. Ich bin mal gespannt.
Gruß

Stefan
Benutzeravatar
coasterfreak79
 
Beiträge: 391
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 22:21
Wohnort: Münster

Re: Krake lebt

Beitragvon Papa » Mo 26. Mär 2012, 07:27

Hallo Olli,

danke für Deinen Bericht ohne große Spoiler und die abgegebene Meinung. Bin sehr gespannt auf die Attraktion. Mal sehen was die "Profikollegen" da auf die Beine gestellt haben. ;) Es hört sich zumindest schon einmal positiv an was Du berichtest. Wenn man davon ausgeht, dass die Erschrecker ein paar Tage brauchen um sich an den Alltagsbetrieb zu gewöhnen, die Abläufe zu optimieren und die besten Stellen und Zeitpunkte zum Erschrecken herauszufinden, dann kann man bei der jetzt schon von Dir beschriebenen Qualität von einem sehr guten Ergebnis ausgehen! Vielleicht werden die kleinen Schwachpunkte, wie die zu dunkle Beleuchtung, noch im laufenden Betrieb optimiert und angepasst.
Hoffen wir, das dieses Niveau auch gehalten werden kann und nicht nach 1 bis 2 Jahren die Kosten durch Einsparung von Schauspielern oder Effekten abnimmt.

Hast Du mal die Zeit gestoppt wie lange man vom Einlaß in den ersten Raum bis zum Ende benötigt? Kannst Du sagen wie viele Erschrecker dort aktiv waren? Gibt es eine Preshow, in dem die Geschichte erklärt wird oder ist die "Tauchkapsel" der erste Raum? Wo befindet sich denn der Ausgang? Wie und wo ist der Wartebereich angelegt? .... Fragen über Fragen! :P

Schöne Grüße
Mathias
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krake lebt

Beitragvon Big Olli » Mo 26. Mär 2012, 07:44

Zu den Fragen:
- Nein, ich habe die Zeit leider nicht gestoppt
- Ich denke mal, es waren 5 - 6 Erschrecker
- Ja, es gibt 2 Pre-Räume. Ein kleiner am Anfang, wo man noch einen Test machen muss, ob man taug(ch)lich ist. Und dann der runde Raum, wo die Tauchfahrt simuliert wird
- Der Ausgang ist direkt im Krake-Shop rechts von dem Fotostand der Krake
- Der Wartebereich verläuft parallel zu dem der Krake, allerdings muss hier in dieser Woche noch viel gemacht werden. Die Laufgitter waren teilweise noch unlackiert, und der Weg ist aus Schotter
Benutzeravatar
Big Olli
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:45
Wohnort: Kaltenkirchen

Re: Krake lebt

Beitragvon Big Olli » Mo 2. Apr 2012, 10:22

Zum Vergleich konnte ich am letzten Wochenende Saw alive im Thorpe Park kennenlernen. Die Räume sind dort sehr genial gemacht, und die Atmosphäre wirkt durch geringe Sicht durch extremen Nebel und / oder Dunkelheit und dem Sound sehr genial. Allerdings sind die dortigen Akteure inaktiver und schleichen hauptsächlich nur um einen herum. Dort könnte man mit wenig Aufwand wesentlich mehr draus machen. Die Zeit, die man dafür brauchte, war wesentlich kürzer als bei Krake lebt, und auch das Ende kam sehr abrupt. Einmal kurz um die Ecke, und zu Ende ...

Insofern ein weiterer Pluspunkt für den Heide Park.
Benutzeravatar
Big Olli
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:45
Wohnort: Kaltenkirchen

Re: Krake lebt

Beitragvon Papa » Mo 2. Apr 2012, 12:26

Danke Olli für den Vergleich.

Dann mal wieder die obligatorischen "Fragen über Fragen": ;)
- Wie viel Räume hat den "Saw alive"?
- Wie lange war die Durchlaufzeit bei Euch?
- Wie viele Erschrecker waren bei Euch "aktiv"?
- Gibt es dort auch eine Preview wie die "Tauglichkeitsprüfung" bei "Krake lebt"?
- Wie hat Dir die Warteschlangengestaltung im Thorpe Park gefallen gegenüber der (überhaupt vorhandenen?) im Heide-Park?
- War die Dekoration in den Räumen, mal abgesehen vom unterschiedlichen Thema, besser als in Deutschland?
- Gab es dort, neben dem Nebel, auch nich andere Spezialeffekte?

Schöne Grüße
Mathias
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krake lebt

Beitragvon Big Olli » Mo 2. Apr 2012, 12:57

Mann oh Mann, da muss ich mir echt mal ´ne Liste machen, auf was ich alles achten muss :lol:

- Wie viel Räume hat den "Saw alive"?
Hmmm, 4 oder 5 ?

- Wie lange war die Durchlaufzeit bei Euch?
Ich schätze mal ca. 5 Minuten

- Wie viele Erschrecker waren bei Euch "aktiv"?
Schwer zu sagen. Gespürt habe ich 4x eine lebende Person, aber aufgrund der Lichtverhältnisse kann ich nicht sagen, ob es Verschiedene waren (vermute ich mal)

- Gibt es dort auch eine Preview wie die "Tauglichkeitsprüfung" bei "Krake lebt"?
nein

- Wie hat Dir die Warteschlangengestaltung im Thorpe Park gefallen gegenüber der (überhaupt vorhandenen?) im Heide-Park?
Der Heidepark hat ja bislang nix in seiner Warteschlange, insofern ist die im TP natürlich besser :mrgreen: . Prinzipiell ist diese einfach, aber effektiv gemacht und wirkt genau wie bei Saw. Sie besteht hauptsächlich aus Zaun samt Stacheldraht und viel Rost. Einen kleinen Theming-Aspekt der Queue habe ich aber abgelichtet:

Foto.jpg


- War die Dekoration in den Räumen, mal abgesehen vom unterschiedlichen Thema, besser als in Deutschland?
Deko war kaum erkennbar wegen dem Licht / Nebel

- Gab es dort, neben dem Nebel, auch nich andere Spezialeffekte?
Neben Licht und Nebel gibt es einen sanft wirkenden Rüttelboden, der aber nicht grad auffällig ist
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Big Olli
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:45
Wohnort: Kaltenkirchen

Re: Krake lebt

Beitragvon Andrej » Mo 5. Nov 2012, 08:30

..auch wenn dieses Forum seit Wochen wohl schon im Winterschlaf ist, hier eine ganz aktuelle Info:

Nach nur einem Jahr "in Betrieb" schloss am gestrigen Tag "Krake lebt" für immer ihre Pforten.
Nach übereinstimmenden "Besuchererzählungen" wurde dieses gestern den Besuchern, am letzten Tag der Saison, mitgeteilt.
Die "Krake lebt"-Mitarbeiter wurden darüber informiert, dass 2013 es keine "Krake lebt" mehr geben wird.
Über 1 Mio. mal für für ein Jahr in den Sand gesetzt und die Attraktion massiv beworben, dieses ist ein "No go".
Eine offizielle Stellungnahme (Pressemitteilung) steht noch aus.
Andrej
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 12:25

Re: Krake lebt

Beitragvon Andrej » Mo 5. Nov 2012, 12:06

Update:
Ich habe eine offizielle Presseanfrage (für FPW.de) an die "zuständigen Stellen" gerade gerichtet und bin auf das Feedback gespannt.
Angeblich: Achtung: Spekulation, Gerücht, kann sein, womöglich usw. soll/kann "der rote Baron" und "Top Spin" sich auf für immer gestern verabschiedet haben.
..dafür kommt am 23.03. eine noch unbekannte (offiziell), 3 Mio. teuere Familienfahrattraktion ;)
Angeblich sollen ,die mir im Mai 2012 im Interview kund getanen Infos, nicht mehr ganz aktuell sein. ;)


Lieber Papa, hast Du nähere Infos?
Andrej
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 12:25

Re: Krake lebt

Beitragvon Papa » Mo 5. Nov 2012, 13:02

Meine Informationen und Quellen nach KÖNNTE eine Familienshow in Richtung Akrobatik zu einem bekannten Comic-Film in einem provisorischen Zelt die Besucher 2013 erwarten.
Aber eben auch nicht 100% bestätigt und offziell. Wobei mir dafür die Summe von 3 Millionen zu hoch erscheint.

Das Kaffeetassenkarussell SOLL ANGEBLICH nicht mehr einsetzbar sein, da es durch äußere Einflüsse beschädigt wurde, was ich allerdings nur für einen offiziellen Vorwand halte.

Gruß
Mathias
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krake lebt

Beitragvon Tiemann » Mo 5. Nov 2012, 18:23

Das Kaffeetassenkarussell SOLL ANGEBLICH nicht mehr einsetzbar sein, da es durch äußere Einflüsse beschädigt wurde,


Äußere Einflüsse ? :? . Ach ja, dieser schlimme norddeutsche Regen .Ja nee, iss klar Nu isses putt , das Karussell :roll: .
So langsam wundere ich mich in der Heide über nix mehr .
Tiemann
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 18:54

Re: Krake lebt

Beitragvon Andrej » Fr 9. Nov 2012, 13:56

..für eine Meldung auf der Hauptseite von FPw.de hat es nicht ganz gereicht, da zu wenig Infos uns heute Mittag in der Redaktion von FPW.de aus Soltau offiziell erreichten.

..aber für alle Fans, Kenner, Feinde, Freunde, Gegner, Coaster-und Horrorfans nachfolgendes offizielles Statement:
......
Zurzeit arbeiten wir am Programm für 2013. - Selbstverständlich ist es uns dabei wichtig, den individuellen Erwartungen von kleineren und großen Gästen gleichermaßen gerecht zu werden. Ob wir unser Horrorkabinett "Krake lebt!" wieder in unser ganzjähriges Angebot aufnehmen, ist zum heutigen Zeitpunkt noch nicht entschieden.

Sicher ist aber, dass sich unsere Gäste auch 2013 auf ein umfangreiches und abwechslungsreiches Repertoire mit neuen Akzenten freuen können.

Quelle: http://forum.freizeitpark-welt.de/viewt ... 277#p30277

Ich hatte "dem Chef der Presseabteilung" eine entsprechende Presseanfrage übersendet und der Teil zu "Krake lebt" wurde heute Mittag wiefolgt beantwortet.
Andrej
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 12:25

Re: Krake lebt

Beitragvon Papa » Fr 9. Nov 2012, 14:02

Danke Andrej für die Meldung und Mühe mit der Anfrage.
Wenn man ehrlich ist sagt diese Pressemeldung, wie eigentlich alle Antworten auf Anfragen und Besucherreaktionen, mit viel Text wenig aus. Kurz zusammengefasst: "Wird gechlossen oder nicht!"

Schöne Grüße
Mathias
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krake lebt

Beitragvon Andrej » Mo 7. Jan 2013, 14:48

..neuster Stand ist, dass es derzeit völlig unklar ist, was im "Krake lebt" ab dem 23.03 (oder 16/17.03 Pre-Opening) passiert?

..ich habe'da mal ne' Frage:
Kann es sein, dass der Bereich für eine kleine Indoor-Fahrattraktion mit "Piraten-Thema" zukünftig genutzt wird oder ist der Platz (Fläche) zu klein?

Viele Grüße aus Berlin
Andrej
Andrej
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 12:25

Re: Krake lebt

Beitragvon Papa » Mo 7. Jan 2013, 15:41

Hallo Andrej,

Platz für eine "kleine" Themenfahrt ist dort ganz sicher vorhanden. Wenn man sämtliche Räume und Wände wieder rausnimmt, hat man eine kleine Halle. Ich schätze die Fläche auf 12 bis 18 Meter Breite (Richtung Verwaltung schmaler werdend) und 16 Meter Länge, wobei die Halle eben nicht ganz rechteckig ist und Richtung Verwaltung schmaler wird aufgrund der runden Form des früheren Delfinariums. Für einen riesen Darkride reicht es nicht, aber eine kleine Attraktion würde schon möglich sein.

Schöne Grüße
Mathias
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krake lebt

Beitragvon Papa » Di 12. Feb 2013, 15:10

Hallo zusammen,

laut einer Pressemeldung aus dem Heide-Park vom heutigen Tag (12.02.2013) bleibt das Maze "Krake lebt" in 2013 geöffnet. Finde ich eine schöne Ankündigung, dass man sich entgegen dem allgemeinen Trend im Park, die Personalkosten zu reduzieren und resultierend daraus viele geschlossene Imbisse, Souvenirläden oder andere Dinge vorfindet, für die Weiterführung der Attraktion, die eben zu einem großen Teil von den Schauspielern lebt, entschieden hat. Ob und wieviel die Öffnungszeiten reduziert werden oder ob man Synergieeffekte nutzt und die Akteure im Maze wechselweise auch für die neue Madagascar-Show einsetzt, bleibt abzuwarten. Drücken wir die Daumen, dass die Nutzungsdauer nicht so stark eingeschränkt wird wie bei der Spencer-Show, wo ein Dauerbetrieb im 30 Minuten-Takt angekündigt war und man jetzt höchstens zwei Aufführungen pro Tag erleben kann.

Schöne Grüße
Mathias
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krake lebt

Beitragvon Andrej » Mi 24. Apr 2013, 10:56

Krake lebt hat zum Saisonstart (ok, die Saison läuft schon 4 Wochen) ein kleines Update erhalten.
..längere, bewegliche Krakenarme kamen hinzu, der Bereich zum Schluss (leichtes Wasserrieseln wurde entfernt) wurde auch ein wenig geändert.
Optisch gab es auch ein bis zwei weitere Veränderungen im Bereich "des Gefängnisses".

Viele Grüße aus Berlin
Andrej
Andrej
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 12:25

Re: Krake lebt

Beitragvon Papa » Mi 24. Apr 2013, 11:13

Wo findet man denn die Krakenarme? Bewegen die sich von selbst oder nur wenn man dagegen kommt? Kommen die Gäste damit in Kontakt oder sind die nur Dekoration?

Fragen über Fragen... :P
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krake lebt

Beitragvon Andrej » Mi 24. Apr 2013, 11:31

Papa hat geschrieben:Wo findet man denn die Krakenarme? Bewegen die sich von selbst oder nur wenn man dagegen kommt? Kommen die Gäste damit in Kontakt oder sind die nur Dekoration?

Fragen über Fragen... :P


Wir sind mit "denen" in Kontakt gekommen, da sich diese bewegt haben.

Wo findet man denn die Krakenarme?
Lass Dich überraschen :o

Viele Grüße aus Berlin
Andrej
Andrej
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 12:25


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron