Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Alle aktuell im Heide-Park befindlichen Baustellen, egal ob für Attraktionen, Gebäude, Infrastruktur oder Thematisierung.

Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Di 13. Dez 2011, 12:05

Hallo zusammen,
nachdem entgegen der großspurigen Ankündigung des Parks und der über die gesamte Saison 2011 an diversen Stellen in den Medien veröffentlichte Werbung, die Durchfahrt durch das Schiffswrack inklusive Eintauchen in das Krakemaul weit und breit nicht zu sehen war (Über die Gründe bzw. Vermutungen, die von Fehlplanungen des Parks, falsch gelieferten Dekoteilen, "magelnder" Verarbeitung der Stützkonstruktion sowie Einwände des TÜV reichen, möchte ich hier nicht mutmaßen) und man mit einem improvisierten wenig beeindruckenden Provisorium leben musste, scheint es einen neuen Anlauf zu geben. Zur Saison 2012 soll das Krakemaul inklusive Schiffswrack umgesetzt werden.

Dabei sollte man seine Erwartungen nicht zu hoch schrauben. Der angekündigte "Darkride" (siehe Pressemeldung "Neu 2012 'KRAKE lebt': In der Saison 2012 erwartet dich mit 'KRAKE lebt' ein ultimatives Horrorkabinett mit Live-Erschreckern und sensationellen Gruselspezialeffekten. Auch Deutschlands erster Dive Coaster KRAKE kann sich mit einem gigantischen Schiffswrack, so groß wie ein fünfstöckiges Bauwerk, auf den ersehnten Darkride durch das fürchterliche Krakenmaul freuen.) wir eine Durchfahrt durch das Dekoelement sein, der höchstens eine Sekunde dauert. Daher sollte "Darkride" nicht gleichgesetzt werden mit Themenfahrt oder längerer Fahrt durch das Schiffswrack. Das Schiffswrack soll laut Aussagen des Parks "5 Stockwerke hoch sein", was überschlägig 15 Meter bedeuten würde. Da bleibt zu hoffen, dass dieses inklusive Masten oder ähnlichen Aufbauten gemeint ist, denn ansonsten ist zwar die Thematisierung von der Größe her imposant, nimmt aber über ein Drittel der Höhe (41 Meter) von Krake ein und lässt die Bahn "noch kleiner" erscheinen, als sie schon ist im Vergleich zu den anderen Anlagen ihrer Art. Das Schiffswrack wird auch nicht den gesamten Splashbereich entlang errichtet werden, sondern nur vom First Drop bis zum Eintauchen ins Wasser, sprich nur auf den schon ersichtlichen Fundamenten aus dem Jahr 2011. Ein senkrechter Fall in das Krakenmaul dürfte damit leider auch nicht stattfinden, denn im Bereich der Fundamente befindet sich der First Drop schon wieder in der Kurve Richtung horizontale. Aber schauen wir mal, was uns der Heide-Park dort präsentieren wird. Besser als die bisherige Thematisierung kann es ja nur werden! :)

Das erste Foto mit Vorbereitungen (Wasser aus dem Splashbereich abgelassen, alte provisorische Dekoration entfernt, Baukran aufgestellt, Stützenteile bereitgelegt) wurde vom Heide-Park am 09.12.2011 veröffentlicht:
Krake-Bauvorbereitung_Krakemaul-20111209-01.jpg
(c) Heide Park

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Do 15. Dez 2011, 15:56

Hallo zusammen,

am heutigen 15.12.2011 gab es das zweite Bild zum Bau des Krakenmaul bzw. Schiffswrack im Splash-Bereich der Krake. Darauf ist die Installation der ersten vier Grundgerüstbögen zu erkennen. An deren linker und rechter Seite sowie Oberseite werden dann die Dekorationselemente angebracht. An der Vorderseite, die zur ersten Abfahrt zeigt, wird das Krakenmaul installiert. Die Rückseite wird die Ausfahrt beherrbergen. Wie man sieht, wird das Grundgerüst ausschließlich auf dem dafür von Anfang an vorgesehenen Streifen-Betonfundament befestigt, das sich zum Beginn des Splash-Bereich hin verjüngt und dort endet. Somit ist die Ausdehnung der Schiffswrack gänzlich definiert! Zum First Drop hin wird das Grundgerüst noch erweitert, da hier das Ende des Fundaments noch nicht erreicht ist.
Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20111215-01.jpg
(c) Heide-Park

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon coasterfreak79 » Di 20. Dez 2011, 17:55

Neues Bild:
Kurz vor Weihnachten haben wir für euch noch ein Update von der Schiffswrack-Baustelle, denn in den letzten Tagen wurde der erste Teil des Grundgerüsts fertiggestellt!
Die grobe Form des Schiffhecks ist bereits gut zu erkennen. Weiter geht's dann 2012!
Text & Bild von hier
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß

Stefan
Benutzeravatar
coasterfreak79
 
Beiträge: 391
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 22:21
Wohnort: Münster

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon coasterfreak79 » Di 20. Dez 2011, 18:16

Noch ein paar Bilder.
Sind wohl etwas älter, da das Gerüst des Schiffswrack noch nicht steht.
Aber man sieht die Tentakeln und Zähne wenigstens schon mal. ;)

Ob die sich später mal bewegen, da habe ich noch leichte Zweifel.

Quelle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß

Stefan
Benutzeravatar
coasterfreak79
 
Beiträge: 391
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 22:21
Wohnort: Münster

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Fr 23. Dez 2011, 11:26

Hallo zusammen,

am 22.12.2011 gab es noch einmal eine Luftaufnahme, in der das fertige Grundgerüst, welches schon am 20.12. aus der Nähe zu sehen war, noch einmal aus anderer Perspektive gezeigt wird. Da der Kran seine "Parkposition" wieder eingenommen hat, wird wohl bis Anfang 2012 kein Fortschritt zu erwarten sein.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20111222-01.jpg
(c) Heide Park

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Di 3. Jan 2012, 16:46

Hallo zusammen,

aus einer Präsentation des Heide-Park von 2010 habe ich noch folgende zwei Aufnahmen gefunden, die einen Eindruck der Größe und Anordnung des Schiffswrack mit dem Krakenmaul geben:
Krake-Artwork_2010-02.jpg

Krake-Artwork_2010-01.jpg
(c) Heide-Park

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Fr 6. Jan 2012, 15:00

Hallo zusammen,

der Heide-Park hat nach der Pause während der Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel die Bautätigkeiten wieder aufgenommen. Es wird weiter an dem Grundgerüst gearbeitet und teilweise werden schon die ersten Halterungen für die Holzverkleidung angebracht.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120106-01.jpg
(c) Heide-Park

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Mo 9. Jan 2012, 16:29

Hallo zusammen,

neue Woche, neues Bild. An dem Grundgerüst des späteren Schiffswrack wird weiter gearbeitet. Seitlich werden die ersten Halter für die späteren Schiffswände am Grundgerüst angebracht. Auch wurde schon eine Tentakel auf einem Hänger auf die Baustelle im Splash-Bereich gefahren.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120109-01.jpg
(c) Heide-Park

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Fr 13. Jan 2012, 17:39

Hallo zusammen,

am heutigen Freitag, den 13.01.2012, hat der Heide-Park ein neues Foto veröffentlicht. Diesmal ist der gesamte Splash-Bereich inklusive dem Grundgerüst für das Schiffswrack aus der Vogelperspektive vom Aussichtsturm aus zu sehen. Aufgrund der Distanz sind Details nicht erkennbar, aber es scheint, dass weitere Halterungen für die Schiffswand angebracht wurden. Die auf dem letzten Foto erkennbare Tentakel liegt noch immer auf dem Anhänger neben dem Splash. Aber seht selbst:

Krake-Vogelperspektive_Panorama-20120113-01.jpg
(c) Heide Park

Ein schönes Wochenende wünscht Euch
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Fr 20. Jan 2012, 08:18

Hallo zusammen,

am 19.01.2012 hat der Heide-Park wieder zwei Fotos von der Baustelle des Schiffswrack von der Krake veröffentlicht. Darauf ist zu erkennen, dass auf der Oberseite des Grundgerüst schon die Bretter angebracht werden, die das Deck bilden. Somit dürfte feststehen, das die vollständige Höhe (und Breite) des Wrack erreicht ist und jetzt die Thematisierungs- und Dekorationsarbeiten anstehen. Etwas komisch finde ich den "scharfen" Knick in der Mitte des Schiffs. Das sieht (momentan) noch etwas unrealistisch aus.
Auf dem zweiten Bild ist die erste installierte Krakententakel erkennbar, die um die Stahlstütze an der Ausfahrt des Wracks angebracht wurde und diese "versteckt".

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120119-02.jpg

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120119-01.jpg
(c) Heide-Park

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon coasterfreak79 » Fr 20. Jan 2012, 13:40

Da wird ja noch einiges verkleidet, ich denke nicht das der Knick so krass hinterher zu sehen ist.
Ich bin mal gespannt ob sich das Maul später auch bewegen kann ! Bisher sieht man ja noch nichts.
Gruß

Stefan
Benutzeravatar
coasterfreak79
 
Beiträge: 391
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 22:21
Wohnort: Münster

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Fr 20. Jan 2012, 17:04

Hallo zusammen,

zum Wochenende noch ein Blick aus luftiger Höhe auf das Schiffswrack der Krake. Wenn man genau hinschaut, so erkennt man an der rechten Seite des Gerüst schon die zweite angebrachte Tentakel.
Krake-Luftbild-20120120.jpg
(c) Heide Park

Etwas offtopic: Über dem Weg am Berg zur Verwaltung wurde wohl eines der angekündigten Portale installiert. Diese gehört wahrscheinlich zum Themenbereich "Transilvanien" und ähnelt denen, die 2010 für den Piratenbereich erbaut wurden.

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Di 24. Jan 2012, 09:04

Hallo zusammen,

neue Woche, neues Glück. Am 23.01.2012 gab es eine neue Nahaufnahme des Schiffswrack mit dem aktuellen Baustand:
Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120123.jpg
(c) Heide-Park

Neben der schon bekannten Tentakel an der Ausfahrt des Schiffs, die momentan aufgrund von Befestigungsarbeiten halbiert ist, ist eine zweite Tentakel dazugekommen, die sich ungefähr in der Mitte des Schiffs befindet und von der Wasseroberfläche bis auf das Deck reicht. Auf der selben Seite wurden die ersten Themingelemente angebracht, bei denen es sich um Luken mit herausstehenden Kanonenläufen handelt, die man auch schon von der Station kennt. Auf der anderen Seite (Richtung Station) sind die ersten dunklen Bretter der Schiffswand angebracht worden. Im Inneren wurde eine Zwischendecke aus Wellblech eingezogen um die Holzverkleidung des Wracks vor dem Spritzwasser des Splash-Bereich zu schützen. Hier bleibt zu hoffen, das diese noch verdeckt oder gestaltet wird, denn ansosnten passt nacktes Metall nicht so recht zu einem alten Schiffswrack! Die Decke dürfte nicht nur von den Mitfahrern, sondern auch von den Zuschauern sichtbar sein und daher sollte man dort schon Wert auf die ptik legen. Auch sind zwei Metalltreppen links und rechts der Schiene zu erkennen, die von der Wasseroberfläche am Anfang des Splash-Bereich hinauf zur Einfahrt in das Schiffswrack führen. Für diese dürften die gleichen "Verschönerungswünsche" gelten.

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Big Olli » Di 24. Jan 2012, 11:18

Sieht ja schon ganz nett aus. Aber ob die "Optik" mancher Teile noch angepasst wird ? I´m not sure ...
Benutzeravatar
Big Olli
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:45
Wohnort: Kaltenkirchen

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Fr 27. Jan 2012, 14:55

Hallo zusammen,

heute mal eine Aufnahme aus einer anderen Richtung, nämlich von der Aussichtsplattform am Souvenirshop. Hier erkennt man die vom letzten Bild schon erahnten dunklen Bretter der Seitenwände und die Luken mit den Kanonenrohren. Auch das Deck ist schon teilweise mit dem dunklen Holz eingedeckt und mit einer Luke optisch angereichert. Der von der anderen Schiffsseite (siehe letzten Beitrag) heraufkommende Tentakel wurde so angelegt, dass sie durch die Decksplanken in das Innere ragt, aber bei der Durchfahrt wohl aufgrund der eingezogenen Metalldecke wohl nicht zu sehen sein wird. Auf der rechten Seite (zum First Drop hin) wurde die Stahlstruktur noch etwas erhöht, was später (wenn man die seitlichen Halterungen für die Bordwand anschaut) der Steuerstand des Schiffs werden wird. Mal abgesehen von eventuell noch kommenden Masten ist die Endhöhe des Schiffs damit erreicht. Noch weiter nach rechts kann man im oberen Teil auch nicht mehr gehen, da man dort ansonsten zu nah an die schon fast senkrecht verlaufende Schiene herankommt. Etwas komisch mutet für mich noch immer der "scharfe" Knick in der Mitte des Schiffs an. Wenn man sich das bisherige Deck anschaut, so sieht dieses leider nicht so aus, als wenn dort das "Zerdrücken von der Krake" dargestellt werden soll. Sieht momentan noch etwas realitätsfern aus am der Stelle, aber vielleicht kommt dort noch etwas, was diese Stelle "tarnt"!

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120127.jpg
(c) Heide-Park

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Do 9. Feb 2012, 17:02

Hallo zusammen,

am heutigen 09.02.2012 gab es auch ein Update vom Schiffswrack der Achterbahn Krake.
Diesmal ein Blick von der Rückseite. Hier kann man das erste Mal die Weite der Einfahrt erkennen. An der Höhe der Konstruktion hat sich nichts mehr geändert wie schon vorauszusehen war. Man ist dabei die Seitenwände mit Holzgerüsten zu versehen, die als formgebender Unterbau für die anzubringenden Bretter dienen. Auch die hinzugekommene Wellblechwand auf der inneren rechten Seite der Durchfahrt, die sowohl als Sichtschutz für die Fahrgäste als auch als Spritzschutz für die Holzverkleidung dient, ist neu angebracht worden. Zu erkennen sind auch wieder die beiden Treppen links und rechts der Schiene, die bis zur Einfahrt in das Schiff reichen. Um die Einfahrt wird später das Krakemaul angebracht.
Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120209.jpg
(c) Heide-Park

Countdown: -50 Tage (bis zur angestrebten Eröffnung am 31. März)

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Di 14. Feb 2012, 15:07

Hallo zusammen,

da ist das Digitalfoto noch nicht mal trocken und schon ist es hier im Forum veröffentlicht. :lol:

Am heutigen 14.02.2012 gab es vom Heide-Park ein neues Foto vom Bau des Schiffswrack. Der Blick geht wiederum auf die Rückseite des Bauwerk, wo momentan die meisten Arbeiten stattfinden. Diesmal ist es aus Richtung Panorama-Restaurant aufgenommen.
Der vordere Teil des Schiffs bzw. fast die gesamte zu sehende Schiffsseite scheint fertig mit Brettern verkleidet und Dekokanonenrohren bestückt zu sein. Die Rückseite besitzt noch keine Verkleidung. Auch vom Krakenmaul sind noch keine Ansätze sichtbar. Weitere Tentakeln sind ebenfalls nicht auf dem Bild zu sehen. Zu erkennen sind die im Schiffswrack verbauten Wellbleche an den beiden Seiten der Durchfahrt und dessen Decke. Die einzigen sichtbaren Fortschritte sind die weiteren angebrachten Untergerüste für die Schiffswand im hinteren Schiffsbereich sowie Balken auf dem Deck, auf denen die "Decksplanken" festgemacht werden.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120214.jpg
(c) Heide-Park

Countdown: -45 Tage (bis zur angestrebten Eröffnung am 31. März)

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Di 21. Feb 2012, 16:11

Hallo zusammen,

genau eine Woche nach dem letzten Bild gibt es wieder eine neue Aufnahme. Diesmal wird das Schiffswrack direkt von vorne gezeigt, so dass man die Ausfahrt in den Splash-Bereich sieht. Im hinteren Teil des Schiffs (Richtung Einfahrt) sind auf beiden Seiten jeweils noch eine große Tentakel installiert worden. Diese verlaufen, genau wie die schon länger in der Mitte des Wracks angebrachte Tentakel, aus dem Wasser senkrecht an der Schiffswand hoch und machen oberhalb der Bordwand einen 180° Bogen auf das Deck. An der noch immer halbfertigen Tentakel um die Stahlstütze, die die Spitze des Schiffsbug stützt, wurde eine Lichtraumprofilschablone angebracht um zu sehen, ob der Wagen der Achterbahn auch genug Abstand zu allen Dekoelementen hat und die Mitfahrer keiner Gefahr von ungewollten Berührungen ausgesetzt sind. Von der Installation des Krakenmauls an der Rückseite (Einfahrt) ist trotz Autokran nichts erkennbar. An einigen Stellen auf dem Foto sieht man weitere Teile von Krakententakeln auf dem Boden liegen, die noch installiert werden müssen. Im hinteren Teil fehlt auch noch die Verkleidung der Bordwand und des Decks.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120221b.jpg
(c) Heide-Park

Countdown: -38 Tage (bis zur angestrebten Eröffnung am 31. März)

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Di 28. Feb 2012, 16:36

Hallo zusammen,

wieder ist eine Woche vergangen und ein neues Bild wurde präsentiert. Diesmal ist das langersehnte Maul, genauer gesagt ein installiertes Teil davon, zu sehen! :o

Das Bild zeigt das Wrack wieder von der Rückseite vom See aus. Neben den schon vom letzten Bild bekannten neuen großen Tentakeln im hinteren Bereich des Schiffs und den im Inneren verwendeten Wellblechen, die hoffentlich noch von der Durchfahrtsseite thematisiert/verkleidet werden, da ansonsten der Eindruck eines alten Schiffswrack zerstört wird, ist auch mit der Installation der Einzelteile vom Krakenmaul begonnen worden. Auf dem Bild ist das erste angebrachte Teil zu sehen, welches sich im Bereich rechts unterhalb bis rechts neben der Schiene befindet. Aus der Perspektive, aus dem das Foto aufgenommen wurde, ist leider keine Aussage möglich, wie nah das Maul an der Schiene ist und wie der optische "Engegrad" sein wird. Auf dem Bild sind zwei weitere Elemente des Krakenmauls sichtbar, die noch am Boden des Splashbereich liegen und mittels des Krans auf deren Anbringung warten. Die Zähne sehen starr mit dem Mundkranz verbunden aus. Somit dürfte die Hoffnung auf ein sich mit den Zähnen bewegendes Maul wohl leider nicht erfüllt worden sein. Der hintere Teil des Schiffs ist sowohl an den beiden Seiten, an der Oberseite und der Rückseite noch nicht mit Brettern verkleidet worden.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120228.jpg
(c) Heide-Park

Countdown: -31 Tage (bis zur angestrebten Eröffnung am 31. März)

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Do 1. Mär 2012, 15:33

Hallo zusammen,

wenn man sich die Teile des Krakenmaul vom letzten Bild der Installation des Schiffswrack (28.02.2012) anschaut und diese mit Aufnahmen des neben des First Drop liegenden Maul aus 2011 vergleicht fällt auf, dass es sich nicht um das selbe handeln kann, da die Anbringung der Zähne (Zahnstein vs. Krater :) ) ganz anders aussieht, aber auch die Farbe der Zähne, die Blutspritzer und die Stärke der Einbuchtungen des Mauls nicht übereinstimmen.

Krakemaul 2012:
Krake-Krakemaul_Nahaufnahme-20120228-01.jpg

Krakemaul 2011:
Krake-Krakemaul_Nahaufnahme-2011-01.jpg

Stellt sich die Frage, was mit dem Krakemaul aus dem letzen Jahr passieren wird (taucht es an anderer Stelle im Park auf) bzw. passiert ist (verschrottet, verkauft)?

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Do 1. Mär 2012, 16:35

Hallo zusammen,

der Heide-Park hat zwei weitere Bilder von der Montage des Krakemaul am Schiffswrack zur Verfügung gestellt. Dabei ist auch ein Blick direkt von hinten vorhanden, wo erkennbar ist, das zu dem Zeitpunkt ein Teil angebracht war, welches 90° umfasst. Somit besteht das gesamte Krakemaul aus vier Elementen, von denen noch drei zu installieren sind.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120228-03.jpg

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120228-02.jpg
(c) Heide-Park

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Mo 5. Mär 2012, 16:22

Hallo zusammen,

wie gewohnt nach einer Woche eine neue Aufnahme. Wie teilweise auf den letzten Bildern ist es diesmal ein Blick direkt von hinten auf die Rückseite des Schiffswrack. Das Krakenmaul ist jetzt komplett aus den vier Elementen fertiggestellt und am Gerüst befestigt worden. Augenscheinlich ist die Größe möglichst klein bemessen worden um den "das passt nicht"-Effekt zu erhöhen. Um die genaue Größe der Öffnung im Vergleich zu den Wagen der Bahn zu erhalten fehlt entweder das verwendete Lichtraumtestprofil oder wir müssen uns noch ein paar Wochen bis zur Eröffnung des Parks bzw. der Bahn gedulden. Die Rückseite ist noch nicht weiter mit Brettern verkleidet worden. Allerdings wurde auf der linken unteren Seite des Schiffswrack eine neue Tentakel angebracht. Jetzt sind es sechs an der Zahl (jeweils zwei links und rechts, die aus dem See kommend in das Deck greifen, eine vorne rechts an der Ausfahrt und die heute zu sehende hinten links). Allerdings sieht die schräge Stütze unten rechts mit Ihren Halterungen so aus, als wenn uns dort bald ebenfalls eine Tentakel erwartet. Etwas komisch mutet an, dass die Tentakeln unterschiedliche Farbgebungen aufweisen, obwohl es sich um ein einziges Tier handelt. Im installierten Krakenmaul gibt es mindestens drei quadratische Löcher, deren Sinn noch nicht ersichtlich oder bekannt ist.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120305.jpg
(c) Heide-Park

Countdown: -25 Tage (bis zur angestrebten Eröffnung am 31. März)

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Di 6. Mär 2012, 09:53

Hallo zusammen,

als Nachtrag zu gestern noch ein zweites Bild. Dort ist das Schiff von der Seeseite aus aufgenommen worden. Zu erkennen ist, dass die gesamte Seite des Schiffs mit den dunklen Brettern verkleidet wurde. Auch eine Totenkopfdekoration wurde unterhalb des Steuerstands angebracht. Auf dem Deck ist man angefangen die Dekorationselemente wie Zäune zu installieren. In der rechten unteren Bildecke liegt die siebte Tentakel, die wie gestern beschrieben, an der hinten links zu sehenden Stahlstrebe angebracht werden wird. Auch gut zu erkennen, sind die Farbunterschiede der einzelnen Tentakeln, die bei einem Tier doch etwas komisch anmuten. Von den Proportionen wirkt das Schiff etwas "gequetscht", sprich für die Länge sieht es etwas hoch aus, aber das ist dem Platzbedarf und der Schienenform in dem Bereich geschuldet. Insgesamt macht das Schiff einen sehr imposanten Eindruck und bereichert sowohl für die Zuschauer, als auch die Fahrgäste die Fahrt. An der kurzen Fahrzeit bzw. Streckenlänge der Bahn ändert es zwar nichts, aber die Fahrt wird dadurch sicher aufgewertet. Nur schade, dass sich der Park im letzten Jahr aufgrund seiner Informationspolitik und der Aussage, das Wrack würde nicht mehr gebaut, selbst einen so schlechten Ruf geschaffen und die Enttäuschung der Fans und Besucher zugezogen hat. Das hat man mit dem Umdenken und dem Bau jetzt wieder größtenteils weggemacht, allerdings bleibt der fade Nachgeschmack aus dem letzten Jahr doch in Erinnerung! Für die Restarbeiten am Schiffswrack, dem Füllen des Krake-See sowie des großen See und der TÜV-Abnahme dürfte es zeitlich machbar sein, aber doch ein enger Zeitplan werden. Drücken wir mal die Daumen, dass die Besucher alles fertiggestellt zur Eröffnung vorfinden.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120305-02.jpg
(c) Heide-Park

Countdown: -24 Tage (bis zur angestrebten Eröffnung am 31. März)

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Papa » Mi 7. Mär 2012, 09:50

Hallo zusammen,

jetzt geht es dokumentationstechnisch Schlag auf Schlag mit einem neuen Bild pro Tag. :!:
Heute gibt es ein Bild von der Aussichtsterrasse aus auf die andere Seite des Schiffswrack. Gestern haben wir gesehen, dass die eine Seite fertig mit Brettern verkleidet und mit einem Totenkopf dekoriert war. Das selbe Bild bietet sich auch für die heute aufgenommene Seite des Wrack. Auch hier ist vom Bug bis zum Heck alles mit den Brettern verschlossen. Auf der Oberseite wird fleißig an den Thematisierungs-Elementen auf dem Deck gearbeitet, wie z.B. dem Relingzaun. Der See im Hintergrund ist weiterhin trocken gelgt und auch der Splashbereich der Krake kann bei den noch stattfindenden Arbeiten noch nicht mit Wasser gefüllt werden.

Krake-Grundgeruest_Krakemaul-20120307.jpg
(c) Heide-Park

Countdown: -23 Tage (bis zur angestrebten Eröffnung am 31. März)

Schöne Grüße
Mathias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
www.heidepark-forum.de: Euer Anlaufpunkt rund um den Park!
Das Forum über den Heide-Park zum informieren, Wissensaustausch, Neuigkeiten erfahren und diskutieren.
www.heide-park.org, denn 'org'-anisieren hilft!
"Heide-Park Papa" ... der Fan mit der langjährigen Erfahrung im Park.
Benutzeravatar
Papa
 
Beiträge: 588
Registriert: Di 23. Mär 2010, 22:44
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen (bei Hamburg)

Re: Krakemaul mit Schiffswrack im/am Splashbereich

Beitragvon Tiemann » Do 8. Mär 2012, 18:13

Sieht doch vielversprechend aus , mit so einer Umsetzung hatte ich gar nicht gerechnet .
Die Dauerkritiker in diversen Foren sind wohl erstmal verstummt ....erstmal .
Tiemann
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 7. Mär 2012, 18:54

Nächste

Zurück zu Bautätigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron