[2007] Senioren-Weltrekord

Dieser Bereich lebt von Euch, denn hier haben Eure Erlebnisse, Tagesberichte, Fotos, Videos und sonstigen Mitteilungen den richtigen Ort gefunden, um sie mit allen anderen Interessierten zu teilen!

[2007] Senioren-Weltrekord

Beitragvon Jan-André » Fr 26. Mär 2010, 17:21

Und noch ein historisches Ereignis, zu dem ich ein Foto gefunden habe. Der Bericht ist eine PI vom Heide-Park, das Foto von mir.



Senioren stellen neuen Achterbahn-Weltrekord auf

Der älteste Teilnehmer war 86 Jahre alt – gemeinsam mit 41 weiteren Teilnehmer/inner steigerte er das Rekord-Durchschnittsalter im Grottenblitz auf 80,34 Jahre

Ernst Norden hatte noch nie in seinem Leben so viele Fragen beantworten müssen wie am Samstag im Heide-Park Soltau. Der rüstige Rentner aus Walsrode, ganze 86 Jahre „jung“, war ältester Teilnehmer des Seniorenteams, das am Wochenende auf der Familienachterbahn Grottenblitz im Soltauer Freizeitpark Geschichte schrieb: Die 42 älteren Damen und Herren stellten einen neuen Weltrekord im Achterbahnfahren auf, schraubten die Höchstleitung eines britischen Seniorenteams, das einen Altersdurchschnitt von 75,25 Jahren hatte, auf geradezu sensationelle 80,34 Jahre hoch, und Ernst Norden hatte mächtigen Anteil daran. Er war so stolz auf „seine“ Bestleistung, dass er gleich anschließend noch auf der größten Holzachterbahn der Welt, Colossos fuhr – und gut wieder ankam.

Keine Arbeit für die Rettungssanitäter an diesem Tag, obwohl viele der zum Rekordversuch angemeldeten Seniorinnen und Senioren weit über 80 Jahre alt waren. „Wir haben wunderschönes Wetter mitgebracht, und wir wollen den Rekord nach Soltau holen“, strahlte die 84jährige Helene Tödter aus Soltau, die seit 46 Jahren ihre Ferienwohnung am idyllischen Aueweg an Gäste vermietet („Das ist ja fast auch ein Guinness-Rekord“) schon vor der Fahrt auf der rasanten Achterbahn erstaunliche Zuversicht aus.

Nach einem kleinen Spaziergang durch den herbstlich schönen Heide-Park an einem sehr kalten, aber sonnigen Morgen war die „Bahn im Berg“ erreicht worden. Ohne viel Aufheben ging die Fahrt los und wurde zum großen Ereignis für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sichtlich Spaß an der Fahrt hatten. Wie die Langenhagener Richard und Dagmar Masche, die den Weg über die Autobahn nach Soltau nicht gescheut hatten.

Der alte Rekord wurde klar übertroffen. Die neue Bestleistung wird dem Guinnessbuch der Rekorde gemeldet und sicherlich anerkannt werden. „Ich ziehe vor Ihnen den Hut ganz tief“, sagte Parkchef Hannes Mairinger, als er beim abschließenden Kaffeetrinken dem neuen Rekordteam gratulierte. Der Heide-Park belohnte jeden Teilnehmer mit einer Jahreskarte. „Und wir werden sicher wiederkommen und wieder die tollen Achterbahnen fahren“, meinte der 86jährige Ernst Norden. „So oft ich es noch kann….“

Bild
Benutzeravatar
Jan-André
 
Beiträge: 101
Registriert: Do 25. Mär 2010, 19:55
Wohnort: Lüneburger Heide

Zurück zu Tagesberichte, Aufnahmen und Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron